Ein schönes Lächeln bedeutet Lebensqualität

Zahnimplantate schaffen oft die perfekte Abhilfe

Sich ein Leben lang sein Lächeln zu bewahren, ist vor allem eine Frage der richtigen Pflege. Diese leisten Sie tagtäglich selbst und werden von uns dabei regelmäßig unterstützt. Doch gehen die Jahre trotzdem nie ganz spurlos an einem vorbei. Wer dann auf herkömmlichen Zahnersatz setzt, für den bleibt das unbeschwerte Lächeln auch in späteren Jahren oft nur ein Traum.

Völlig unnötig, denn schon lange gibt es mit dem Implantat – der künstlichen Zahnwurzel – eine echte, eine bessere Alternative.

Ob als Einzelzahnersatz, Brückenalternative oder gar beim Verlust aller Zähne – das Zahnimplantat schafft die perfekte Abhilfe. Es sitzt super fest, sieht toll aus und ist bei jeder Mahlzeit eine echte Unterstützung. Da das Implantat mit dem Kiefer verwächst, kommt es dem echten Zahn einfach am nächsten. Beim Essen, Lachen, Reden – schlicht allem, was Lebensfreude spendet – fühlen Sie sich mit dem Implantat rundum wohl und sicher. Auch hier sind die richtige Pflege und regelmäßige Kontrollen sowie professionelle Reinigungen ein Muss und sichern Ihnen viel Freude an Ihrem Zahnersatz.

Außerdem braucht ein Implantat ein wenig Vorbereitung. Ihre Zahn- und Kiefersituation spielt ebenso eine Rolle, wie die Erstellung eines individuellen Therapieplans. Für uns als Zahnarztpraxis ist das ein alltäglicher Vorgang, für Sie aber die Chance auf mehr Lebensqualität und eine Zukunft, in der Sie sich in jeder Situation sicher fühlen.

Mehr Lebensqualität im Alter

Für implantatgetragenen Zahnersatz gibt es keine Altersgrenze. „Wurde die Indikation korrekt gestellt, erhöhen Zahnimplantate die mundbezogene Lebensqualität auch im hohen Alter“. Die steigende Lebenserwartung führt dazu, dass eine wachsende Zahl von Patienten erst im hohen Alter mit einer Totalprothese versorgt werden muss.

Insbesondere bei diesen Patienten kann implantatgetragener Zahnersatz die funktionellen, psychologischen und psychosozialen Beeinträchtigungen des Zahnverlustes mildern und die mundgesundheitsbezogene Lebensqualität bis ins hohe Alter erhöhen. Die Verankerung einer unter Totalprothese auf Implantaten kann die Schrumpfungen des Kieferknochens verlangsamen, das Kauen erleichtern und somit indirekt sogar einen positiven Einfluss auf die Ernährung haben.

Wann ist eine Implantatation indiziert?

Erfolgreiche Implantationen sind nicht nur klinisch erprobt, sondern auch in der Praxis ausgereift:

  • Bei Einzelzahnverlust, z.B. durch einen Unfall
  • Bei fehlenden Backenzähnen auf einer oder beiden Seiten
  • Zur Pfeilervermehrung, um eine festsitzende weitspannige Brücke zu unterstützen
  • Bei zahnlosem Kiefer zu Verbesserung des Halts einer Prothese oder zu Aufnahme einer festsitzenden Brücke
  • In Verbindung mit Knochentransplantation zur Wiederherstellung der Ästhetik und Kaufunktion im Kiefer

In bestimmten Situationen besteht die Möglichkeit, nach einer Zahnextraktion sofort zu implantieren.

Vorteile der Implantologie auf einen Blick
  • Lange Haltbarkeit, hohe Sicherheit, ansprechende Ästhetik
  • Erhalt des Kieferknochens durch Weiterbelastung
  • Nachbarzähne bleiben unberührt und müssen nicht beschliffen werden
  •  Festsitzende Brücken und Prothesen statt `Wackel-Versorgungen´
  • Sehr gute Biokompatibilität
  • Implantate werden erfolgreich seit Anfang der 60er Jahre verwendet. Langjährige Studien bestätigen eine Erfolgsrate von weit über 90%.
  • Implantate, die aus Titan bestehen, funktionieren als Zahnwurzelersatz. Bis heute sind keine allergischen Reaktionen mit diesem extrem biokompatiblen Material bekannt.
  • Nach einer Bohrung im Kiefer Knochen wird zunächst der Implantatkörper eingesetzt und die Schleimhaut wieder vernäht. Nach ca. 3 Monaten, wenn diese künstliche Zahnwurzel eingeheilt ist, wird die Schleimhaut über dem Implantat geöffnet und die endgültige Krone aufgesetzt.
  • Diese gibt schon bald das Gefühl eines eigenen Zahnes. Die Behandlung verläuft durch die Betäubung schmerzlos. Auf Wunsch kann die Behandlung in Teil- oder Vollnarkose erfolgen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen die beste Websitenutzung zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden, - oder auf "Akzeptieren" klicken, - sind Sie einverstanden. Weitere Informationen rund um das Thema "Datenschutz" - einschließlich Ihrer Opt-Out-Möglichkeiten - finden Sie HIER

Schließen