Marta Dinstak


„Kleider machen Leute, Zähne machen Gesichter!“

Unter diesem Motto steht meine Tätigkeit in unserer Zahnarztpraxis in Wickede/Ruhr. Unsere Möglichkeiten, die Gestaltung von Zähnen an einem ästhetischen Höchstmaß zu orientieren, waren noch nie so faszinierend wie heute. Biokompatible Werkstoffe mit höchsten Ansprüchen an Formschönheit und Haltbarkeit ermöglichen uns Wege zu gehen, die noch vor einigen Jahren nicht denkbar waren.

Wenn sich mir eine neue Aufgabe stellt, richtet sich mein erster Blick nicht ausschließlich auf den Mund des Patienten, wie viele meinen. Der Mund, die Lippen, die Augenfarbe, ja sogar die Haare spielen in meiner Ausdrucksbeurteilung eine wichtige Rolle. Eine Veränderung der Zähne hat große Auswirkung auf die Ausstrahlung eines Gesichts, das ist vielen Menschen nicht bewusst.

Wir können heute mit sogenannten Mockups schon vor der Behandlung das Ergebnis täuschend echt modulieren, so dass der Patient ein überragende Ergebnissicherheit erhält. WISYWIG – what you see is what you get – ist in unserer Praxis Realität.

Ästhetik durchzieht mein ganzes Leben. Im Privaten gehört meine Leidenschaft der Kunst und Kultur. Von anspruchsvollen Kompositionen bis hin zur Gebrauchsgrafik – ich habe Freude am Betrachten der Werke, am Lesen der Kataloge und am Kennenlernen der Künstler. Im Beruflichen hilft mir meine Liebe zur Ästhetik, Gebisse im Sinne der Verbesserung einer persönlichen Ausstrahlung zu gestalten.

Mein Name ist Marta Dinstak, ich bin Partnerin der Zahnarztpraxis Frigge / Dinstak in Wickede an der Ruhr.


Meine Kurzvita

  • 1998 Partner in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Frigge
  • 1995 – 1988 angestellte Zahnärztin
  • 1992 – 1995 Erziehungsurlaub
  • 1990 – 1992 Assistenzzeit
  • 1985 – 1990 Studium Zahnmedizin
  • 1966 in Breslau geboren